13. Dezember 2014 | Quedlinburg

13. Dezember 2014 | Quedlinburg

Winterlich war das Wetter nicht, als sich am 13. Dezember zwei Busse in Richtung Harz in Bewegung setzten. Da man ja ein Dach über dem Kopf hatte, störte der anfängliche Regen nicht und der Zeitplan war nicht durch Glatteis oder Schneeverwehungen gefährdet. Mehr als pünktlich wurde die erste Station, die Baumannshöhle in Rübeland, erreicht. Bus 1 und Bus 2 belegten zwei nacheinander folgende Führungen und so entstanden auch unsere beiden Fotos. Trotz der 300 zu bewältigenden Stufen war die Besichtigung für alle Teilnehmer ein Erlebnis. Nach einem vorzüglichen und bestens organisierten Mittagessen in Elbingerode fuhren die Busse weiter nach Quedlinburg, dem Hauptreiseziel der Tour. Hier hatten am Wochenende eine Vielzahl von Höfen ihre mittelalterlichen Tore geöffnet und boten den unzähligen Besuchern als festliche Ergänzung zum Weihnachtsmarkt eine wunderbare Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Auch nach dem einen oder anderen Glühwein haben alle Teilnehmer der weihnachtlichen Exkursion den Bushalteplatz mit den bereitstehenden Büchner-Bussen erreicht. Kurz vor Erfurt hatte uns der Regen wieder und wir fühlten mit allen, die auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt einen regenreichen Tag erleben mussten.

Reisefotos

Sommer wie Winter, immer ein lohnendes Ziel
Café und Hotel „Theophanu“ im 10. Jahrhundert als Ehefrau Otto II.  als erste Türkin und Mitkaiserin in Deutschland; gelungene Integration
Typischer Quedlinburger Ständerbau
Aufstieg zum Schlossberg mit der Stiftskirche
Romanischer Kirchenbau
Die Stiftskirche (oder eben auch DOM). Beispiel für gelungene Frauenquote: Von hier aus regierten von 936 - 1802 41 Äbtissinnen – Blick vom Münzberg
Münzberg – ganz früher Nonnenkloster, dann Quartier der Ärmsten. Heute wohnen die hier, die es sich leisten können.
Die nicht. Die sind nur auf Besuch hier …
Historische Höfe laden ein …
…auch zur Feuerzangenbowle 
Hier können Sie all' das kaufen, was Sie nicht brauchen. Herrlich!
Etwas abseits – ein ehemaliger Lokschuppen …
… umfunktioniert …
In Strömen floss der Glühwein in die Besucherströme – der zentrale Weihnachtsmarkt
Hier die Macher dieser schönen Fahrt – sorry, einer holt gerade Glühwein.
...aber wir waren doch mit dem Bus da. Das muss am Glühwein liegen

BusErlebnis.de

Die Internetseite BusErlebnis.de ist ein Angebot zur Organisation von Tagestouren für Wohnungsunternehmen, die von der Werbeagentur Kleine Arche GmbH angeboten werden.

Anregungen und Kritik

Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen zu diesem Angebot.

REDAXO 5 rocks!