05. Oktober 2016 | Halle

05. Oktober 2016 | Halle

Es war eine ziemlich große Reisegesellschaft, die am 5. Oktober die Stadt Halle an der Saale besuchte. Der Besuch begann dort mit einer Stadtrundfahrt und der Doppeldecker hatte etwas Mühe mit verwinkelten Straßen, vielen Baustellen, niedrigen Unterführungen und dem Großstadtverkehr. Frau Dietze, die Stadtführerin, zeigte möglichst viel von ihrer Stadt, auf die sie mit Recht sehr stolz ist. Überrascht waren auch die Teilnehmer der Reisegruppe, die Halle sehr lange nicht gesehen haben und Halle-Neustadt haben alle als lebendiges und gut durchdachtes Stadtgebiet erlebt. Auf dem Weg zu den Prager Bierstuben gab es in der Innenstadt noch viel zu entdecken. 
Knödel mit variablen Beilagen machten satt und zufrieden und tschechisches Bier etwas müde. Doch die drei Gästeführer, die die dreigeteilte Reisegruppe durch die Franckeschen Stiftungen führten, zeigten sich sehr engagiert und alle Teilnehmer sind jetzt bestens informiert, über die Ursprungsidee, den Ausbau und den Wiederaufbau nach der Wende. 
Die Fahrt zur Weinprobe nach Höhnstedt brachte das Navi im Bus ob der vielen Baustellen und Umleitungen zur Verzweiflung und eine Frauenstimme flehte den Busfahrer an, endlich ihren Aufforderungen Folge zu leisten. Der richtige Tipp kam jedoch von Frau Hoffman, der Frau des Winzers. Nach ihrem Zeitplan kamen wir etwas zu früh, sodass der Beginn der Weinprobe etwas holprig war. Spätestens nach der Präsentation der 2. Weinsorte wurde es richtig lustig und weil auch der Nachschub an frischem Brot in Gang kam, hat jeder für die Heimfahrt seinen Platz im Bus auch wieder gefunden.     

Reiseinformationen

Reisefotos

 Herzlich willkommen zur Tour nach Halle – unser Jürgen macht das perfekt
Kay unser Busfahrer war auch perfekt, er kann es auch freihändig
Stadtrundfahrt – draußen war es ungemütlich
 Es gab aber viel zu sehen, wie die Moritzburg
die Saale
nach komplizierter Durchfahrt lohnender Ausblick für alle, die im Bus links saßen
weiter ging es zu Fuß
durch enge Gassen
Wer gute Ohren hatte, konnte über die Scherze der Stadtführerin lachen.
Stadt der 5 Türme, hier sehen wir 3, …
… hier 4
er hat den 5., den Roten Turm auch im Blick – Georg Friedrich Händel
genau wie unsere Gruppe, manche schauen in die verkehrte Richtung
hier war er ja auch zu sehen
morbider Charm im Hinterhof
endlich erreicht – das Knödelrestaurant
„Trinken wir das Helle, das Dunkle oder alle beide?“
Das Ambiente passte
Kaffee scheint es auch zu geben
… wird aber ignoriert
Biergulasch, 8,90 EUR, da kann man nicht meckern und geschmeckt hat er auch
Hier hat der große Komponist gewohnt – die Stadtführerin hat die Mittagspause genutzt um sich neu einzukleiden.
Aufmerksame Gesichter 
Die Hochstraße verbindet Halle-Neustadt mit dem Zentrum und muss dringend saniert werden
Die Noten lagen leider im Bus 
… und so wurde es nur ein Gruppenbild vor den Franckeschen Stiftungen
Erklommen wurde auch eine Aussichtsplattform, beste Sicht, doch 5 Türme sind nur mit Mühe zu entdecken
Das Gebäudeensemble der Stiftung
Hier oben hat auch der König gestanden
… und sich intensiv mit Herrn Francke unterhalten
Auszüge davon im Treppenhaus
Vitrinen aus den 18. Jahrhundert, liebevoll restauriert mit den Anschauungsobjekten von damals
…gut präpariert und eingelegt
Kleine Pausen für die Füße werden gerne genutzt. Um so höher ist die Aufmerksamkeit
Der Festsaal – schön, und noch schöner, dass man hier auch sitzen kann. 
In 2 Minuten soll es regnen – wir gehen in die Bibliothek
Herrn Francke sehen wir nur aus der Ferne
Gut sortiert, die Schätze des Hauses
Endlich erreicht, das Weingut Hoffmann, erste Flasche – na denn prost
hier war man schneller
… und nun etwas Kräftigen hinterher,
… es geht ja noch weiter, die Winzerin ist spendabel
Eigentlich schade dass der Bus jetzt fährt, aber ein paar Flaschen nehmen wir noch mit.

BusErlebnis.de

Die Internetseite BusErlebnis.de ist ein Angebot zur Organisation von Tagestouren für Wohnungsunternehmen, die von der Werbeagentur Kleine Arche GmbH angeboten werden.

Anregungen und Kritik

Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen zu diesem Angebot.

REDAXO 5 rocks!