11. und 13.September 2018 | Exkursion in die Rhön

11. und 13.September 2018 | Exkursion in die Rhön

Nach Wikipedia ist eine Exkursion eine Reise mit bildender oder wissenschaftlicher Zielsetzung.
Streng genommen, tragen alle unsere Tagesfahrten dieses Prädikat und Abstriche gibt es ja nicht, wenn Unterhaltung, Spaß und gastronomische Betreuung dazugehören.
Unsere zwei Fahrten in die fränkische Rhön am 11. und 13. September entsprachen genau dieser Beschreibung. Dass beide Fahrten so erlebnisreich verliefen, daran hat das Tourismusbüro in Bad Neustadt großen Anteil. Wurde doch von diesem ein Gästeführer gestellt, der diesen Landstrich mit all seinen Eigenheiten wunderbar vorgestellt hat und auch ein Blick hinter die Kulissen gehörte zum Programm. Der wurde beim Rhönschäfer gewährt, der aus erster Hand über die Auswirkungen von langanhaltender Dürre und frei lebenden Wölfen sprach. Alle Schafe waren im Stall, nicht wegen der Wölfe, sondern weil die Weiden vertrocknet waren. Weitere Einblicke gab es in Ostheim beim Rundgang durch eine mittelalterliche Kirchenburg und in Nordheim, einem der schönsten Dörfer Frankens.
Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes war der Besuch des Klosters Kreuzberg auf 864 m Höhe. Hier gab es Kaffee, Torte und für 2,80 € auch einen halben Liter Klosterbier. Nicht zu üppig genossen, untersetzt es den Blick in die Ferne mit einer tiefen Zufriedenheit. Danke an Holger, unseren Busfahrer, der alle Fahrgäste nach 2-stündiger Heimfahrt wieder auf 194 m ü. NHN abgeliefert hat.

Reisefotos

Ankunft im Mittelalter, die Kirchenburg in Ostheim
Erste Eindrücke
Die Kirche klein, aber fein
Zum Glück nur ein Besuch …
Holger wartet schon. Weiter geht es nach Nordheim, …
… einem der schönsten Dörfer Frankens.
Der Weg führte über neuere
… und sehr alte Brücken, hier beschützt vom Heiligen Nepomuk.
An vielen Stellen gab es einen kleinen Vortrag vom Gästeführer
… und viele solcher Einblicke.
Geschmeckt hat es in der Sennhütte und beim 2. Bus wurde sogar der Zeitplan eingehalten.
Zu Gast beim Rhönschärfer …
…der viel von seiner Arbeit erzählte.
Wegen Futterknappheit schon im Stall – die Rhönschafe.
Wir durften das Kleine leider nicht mitnehmen.
Ziegen waren auch da
Vor dem leckeren Klosterbier gab es …
… Kaffee und Kuchen
… in der Klosterherberge
Es gab auch Kulturinteressierte, die sich der Führung anschlossen
… und Kulturgenießer der fränkischen Braukultur
Viel sehen + Neues erfahren + den Tag genießen = Buserlebnis

BusErlebnis.de

Die Internetseite BusErlebnis.de ist ein Angebot zur Organisation von Tagestouren für Wohnungsunternehmen, die von der Werbeagentur Kleine Arche GmbH angeboten werden.

Anregungen und Kritik

Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen zu diesem Angebot.

REDAXO 5 rocks!